WEINVIERTEL DAC
  Der pfeffrigste Veltliner Österreichs!

sorten- und lagentypische Finesse:


Der Weinviertel DAC ist ein gebietstypischer Grüner Veltliner, der an seiner hell- bis grüngelben Farbe und seinem pfeffrig-würzigen, feinfruchtigen Geschmack zu erkennen ist.
Er muss trocken mit max. 6g/l Restzucker ausgebaut sein und darf weder einen Holz- noch Botrytiston aufweisen. Der Alkoholgehalt muss mindestens 12 vol% betragen. Die Weine müssen den gesetzlichen Vorschriften für Qualitätswein entsprechen und werden darüber hinaus einer strengen Verkostung unterzogen bei welcher der geforderte typische Gebiets- und Sortencharakter, das sogenannte "Pfefferl“, eingefordert wird.
 
   
 

Weinviertel DAC 2012
Classic

Mittleres grüngelb, Granny Smith mit frischen Zitrustönen und Anklänge von weißem Pfeffer in der Nase, am Gaumen würzig und frisch mit dezenter Mineralität. Ein idealtypischer Grüner Veltliner mit hohem Trinkvergnügen!

Alkohol: 12,5 %Vol. Rz.: 1,0 g/l trocken
Menge: 0,75 liter

 

Weinviertel DAC Reserve Hühnerkoppel 2010 - SALON 2011!

Strahlendes grüngelb, vielschichtige Aromen nach grünen Apfelschalen, von weissem Pfeffer unterlegt, vollmundig, lebendig und frisch, ein Hauch Mineralik, am Gaumen sehr lange anhaltend, leicht selchig, die Würze setzt sich bis ins Finish fort.

Alkohol: 13,0 %Vol. Rz.: 1,5 g/l trocken
Menge: 0,75 liter

 - ausgetrunken -

  Gekennzeichnet ist jeder
"Weinviertel DAC" durch
eine einheitliche Kapsel,
auf der das Weinviertel
schematisch abgebildet ist.